899,99

Divemaster

Go Pro – Die erste Stufe als Tauchprofi und der erste Schritt in Richtung Tauchlehrer!

Wie kommt dieser Preis zustande wo andere doch günstiger sind? Nun, wenn sie günstiger suchen, also auch mit Qualitätseinbußungen, sind Sie bei uns falsch! Auch wenn Sie möglichst schnell Divemaster werden wollen sind Sie hier falsch! Bei uns dauert es länger, weitaus länger als die 60 Tauchgänge bis zur Brevettierungs Standards Seitens PADI. Warum? Wir erwarten von Divemastern dieselbe Perfektion wie von einem Open Water Scuba Instructor! Der Divemaster ist der Assistent des Instructors und somit wollen wir beide auf Augenhöhe haben. Das bedeutet eine viel umfassendere Ausbildung, viel mehr Übungen und die Skills erwarten wir auf Instructor Niveau. Vorteil – Wenn Sie den IDC dann machen wollen, ist es ein einfaches diesen zu bestehen. Auch ein technisches Praktikum in unserer Werkstatt gehört dazu und der Mehrwert ist nicht von der Hand zu weisen.

Inklusive Leihausrüstung (eigene wird empfohlen)
Exklusive Lehrmaterial
Exklusive PADI Gebühren
Blausteinsee & Schwimmbad
Unterschiedlich
Book Now
Die PADI Divemaster–Ausbildung ist dein Schritt zur Professionalität. Dieser Kurs entwickelt deine Fertigkeiten zur Organisation und Durchführung von Tauchveranstaltungen sowie zur effektiven Mitarbeit in der Ausbildung. Deine Tauchfertigkeiten sowie deine theoretischen Kenntnisse werden auf Profi-Niveau angehoben. Der PADI Divemaster Kurs schafft die ersten wichtigen Grundlagen für die Teilnahme an einem PADI Tauchlehrerkurs.
Um an diesem Kurs teilnehmen zu können musst du bereits Rescue Diver und 18 Jahre alt sein sowie mindestens 40 Tauchgänge haben, in der Erklärung zum Gesundheitszustand möglichst alles verneinen können und ein Attest vorlegen. Nach dem Erfüllen aller Leistungsanforderungen wird der Antrag zum PADI Divemaster gestellt.
Zum Kurs bringst du bitte auf jeden Fall ein Handtuch eine Badehose/Badeanzug, deine ABC-Ausrüstung, ein Getränk sowie evtl. einen Snack mit.
- PADI`s Erklärung zum Gesundheitszustand (evtl. ein ärztliches Attest) - PADI`s Erklärung zum sicheren Tauchen - Nachweis über vorhandene Brevets - Logbuch - ein Passbild